Mediation

Meditation für Zweifler – Von Frank Schüre. SWR2 Wissen vom 08.05.2012. | Von Frank Schüre. SWR2 Wissen vom 08.05.2012. Früh aufstehen. Sich setzen an einem ungestörten Ort. Atmen. Aufmerksam sein. Das ist Meditation. Zen-Pionier Karlfried Graf Dürckheim, Achtsamkeits-Trainer Jon Kabat-Zinn, Meditationsforscher Ulrich Ott und der Zen-Meister Alexander Poraj zeigen: In der Meditation geht es nicht um Glauben und nicht einmal um Wissen. Sie weist einen Weg, auf sich und sein Leben aufmerksam zu werden – und dabei herauszufinden, was das ist und wie es am besten geht: ein gutes Leben.

 

Zen-Buddhismus – ein Weg der Stille – Von Udo Zindel. SWR2 Wissen vom 29.12.2011. | Von Udo Zindel. SWR2 Wissen vom 29.12.2011. In der Nähe Augsburgs steht der „Berg der Erleuchtung“, der älteste deutsche, in Japan anerkannte Tempel des Rinzai-Zen. Er ist ganz bodenständig in einem gewöhnlichen Wohnhaus untergebracht, der Priester ist kein weiser alter Guru, sondern ein verheirateter Familienvater. „Wer mit der Welt nichts zu tun haben will“, meint er, „für den ist Zen auch nichts.“

 

Fühlen mit dem Körper – Was ist Embodiment? Von Ulfried Geuter. SWR2 Aula vom 26.02.2012. | Was ist Embodiment? Von Ulfried Geuter. SWR2 Aula vom 26.02.2012. Die noch junge Forschungsrichtung Embodiment zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie Haltung und Bewegung unseres Körpers bestimmte Gedanken und Gefühle auslösen. Probieren Sie es aus: Stellen Sie sich vor einen Spiegel und lächeln Sie Ihr Spiegelbild an. Wie fühlen Sie sich? Steigt Ihr Stimmungsbarometer?

 

Mentale Heilmethoden – Wie Mind-Body-Medizin hilft. Von Peggy Fuhrmann. SWR2 Wissen vom 04.01.2012. | Wie Mind-Body-Medizin hilft. Von Peggy Fuhrmann. SWR2 Wissen vom 04.01.2012. Wenn die Schulmedizin wenig ausrichten kann versuchen es viele mit alternativen Heilmethoden: Yoga, Meditation, Atemtherapie. Diese Übungen beeinflussen körperliche Prozesse mental. Studien belegen nun deutliche Erfolge durch diese Mind-Body-Medizin. (Produktion 2011)

 

Lernen mit Yoga – Achtsamkeitsübungen für besseren Unterricht. Von Heinz-Jörg Graf. SWR2 Wissen vom 28.04.2012 | Achtsamkeitsübungen für besseren Unterricht. Von Heinz-Jörg Graf. SWR2 Wissen vom 28.04.2012 Viele Schüler können sich schlecht konzentrieren. Im Unterricht sind sie unruhig und überdreht, eher außer sich als bei sich. Mit Yoga, meditativen Übungen und Tänzen versuchen manche Lehrer gegenzusteuern. Schüler sind oft überrascht, dass sie die innere Ruhe nicht nur aushalten, sondern sogar genießen können. Die Stille wirkt sich auch im Unterricht aus. Die Lernatmosphäre ändert sich und der Unterricht rückt wieder stärker in den Mittelpunkt. Eine Sendung mit hoffnungsvollen Beispielen aus der Praxis.